071 971 31 55 oder 079 299 06 21

Klassische Massage

klassische_massage

 

Fehlfunktionen des Bewegungsapparates, der Muskeln und der Gelenke führen zu vielfältigen Symptomen. Bei der manuellen Therapie (klassische Massage) werden verkürzte Muskeln, Bänder oder Sehnen gezielt mechanisch beeinflusst – durch Zug, Dehnung und/oder Druck. Geschwächte Strukturen werden gestärkt, Verhärtungen aufgeweicht und blockierte Strukturen gelöst.

Einsatzgebiete

• Schmerzen
• Steifigkeit
• Reduzierte oder übermässige Beweglichkeit von Gliedmassen respektive Körperteilen
• Missempfindungen wie Stechen, Brennen, Taubheitsgefühl, Lähmungserscheinungen.

Wirkung

• Lokale Steigerung der Durchblutung
• Entspannung der Muskulatur
• Lösen von Verhärtungen und Blockaden
• Verbesserung der Wundheilung
• Normalisierung der Beweglichkeit
• Schmerzlinderung
• Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
• Entspannung und Stressabbau
• Verminderung von Pulsfrequenz und Blutdruck
• Entspannung,  Ruhe und ein positiveres Lebensgefühl

Vertiefte Informationen

Durch die mechanische Einwirkung auf die betroffenen Strukturen werden diese gezielt mobilisiert. Die verhärteten Muskeln entkrampfen sich, Sehnen und Bänder werden wieder auf ihr natürliches Längenmass gebracht und die Gleitbeweglichkeit in den Gelenken normalisiert sich. Die manuelle Dehnung kann sowohl aktiv (unter Mitwirkung der Patienten) oder passiv (durch die Therapeutin alleine) erfolgen.